BLACK WEEKEND: 20% Rabatt für Sie. 10 Euro Spende von uns.*


*Gültig vom 25. bis 29.11. Spende für Alpakahof im Ahrtal. Mehr Informationen hier.

Platzhalter

TIERWOHL UND HALTUNG

Werden Alpakas für die Fellgewinnung getötet?
Nein, für die Fertigung unserer Produkte wird keinem Tier geschadet, weder bei der Schur noch für die Fellgewinnung. Für unsere Fellprodukte verwenden wir ausschließlich Felle von Tieren, deren Leben zu einem natürlichen Ende gekommen ist. Das Fell ist so gesehen ein exklusives Beiprodukt der Wollgewinnung, dessen Verwendung den Gedanken der Nachhaltigkeit konsequent zu Ende führt. Da der Alpakabauer aufgrund der nachgelagerten, aufwendigen Aufbereitung des Rohmaterials für ein einzelnes Fell einen geringeren Verkaufspreis erzielt als für die Wolle einer Schur, hat er auch keinerlei wirtschaftliche Motive, den Tieren zu schaden.

 

Können Sie nachweisen, dass den Tieren nicht geschadet wird? Wie überprüfen Sie das?
Den Umgang mit und das Wohl von Tieren, aber auch die Übernahme sozialer Verantwortung haben wir von Beginn an als Teil unseres Unternehmenskonzeptes zu unserer Priorität gemacht, um ein ethisch unbedenkliches Produkterlebnis garantieren zu können. Deshalb sind unsere Partner in Peru handverlesen und von uns persönlich ausgewählt. Unsere Gründer haben zum Teil über einen längeren Zeitraum in Peru gelebt, um die Manufakturen und Partner zu finden, die in dieses Konzept passen. Wir vergewissern uns auch heute noch regelmäßig durch persönliche Besuche vor Ort, dass diesen Maßstäben entsprochen wird. Dies schließt menschenwürdige und gute Arbeitsbedingungen ein und Kinderarbeit aus. Zudem sind die Vorgaben zum Tierwohl in unseren Lieferantenverträgen verankert.

 

Unter welchen Bedingungen werden die Alpakas gehalten?
Die Alpakas leben in kleinen Herden von 80 bis 100 Tieren in den Hochländern der peruanischen Anden, in ihrem natürlichen Lebensraum. Dort grasen sie tagsüber frei in den Weiten der Gebirgszüge und werden einmal im Jahr zur Gewinnung ihrer Wolle und Erhaltung ihrer natürlichen Lebensweise geschoren. WEICH Couture Alpaca verwendet keine Felle oder Wolle aus industrieller Zucht und Massentierhaltung oder von Tieren, die für die Verwendung ihres Felles gezüchtet, gehalten oder getötet werden, wie es z.B. bei Nerzen oder Füchsen der Fall ist. Für die peruanischen Alpakabauern sind die Alpakas durch den Wert ihrer Wolle von unschätzbarer Wichtigkeit. Mit einer Lebenserwartung von bis zu 20 Jahren ernährt der Verkauf dieser Wolle die Bauern und ihre Familien über die gesamte Lebenszeit der Tiere. Deren Wohlergehen, Schutz und Gesundheit haben dementsprechend oberste Priorität für die Bauern

 

ROHSTOFF ALPAKA

Welche Qualität haben unsere Felle?
Unsere Manufakturen sind ausschließlich auf Alpakafell und –wolle spezialisiert. Bei den Fellprodukten verwenden wir nur die wertvollste Faserqualität: „Royal Alpaca“. Dies bedeutet, dass die Faserdicke unserer Felle unter 20 Mikron (Mikrometer) liegt, also vergleichbar mit der von Kaschmir oder Seide ist. Diese Qualität wird regelmäßig durch Stichproben in unabhängigen Labortests sichergestellt. Dabei werden unsere Produkte meistens zwischen 15 und 17 Mikrometer getestet. Doch nicht allein die Faserqualität ist entscheidend für unsere hochwertigen Endprodukte, es ist der besondere Veredelungsprozess, den wir anwenden, um dieser einzigartigen Faser ihre unvergleichliche Weichheit zu verleihen. Auch bei den Wollprodukten verwenden wir ausschließlich die feinste Qualitätsstufe: „Ultrafine Alpaca“ (20-23 Mikrometer).

 

Sie bieten Produkte aus SURI Alpaca und HUACAYA Alpaca an. Wo liegt der Unterschied?
Es gibt zwei Arten von Alpakas, die sich lediglich in ihrer Fellstruktur unterscheiden: das Huacaya und das Suri. Die Huacaya-Tiere haben ein eher kurzes, wundervoll dichtes und ausgesprochen flauschiges Fell, das eine magische Anziehungskraft hat und unwiderstehlich zur Berührung einlädt. Die Suri-Tiere haben ein lockeres, besonders seidiges Fell mit einer einzigartigen Lichtreflektion, durch die ein wunderschöner, natürlicher Glanz entsteht und das sich daher besonders zum effektvollen Dekorieren eignet.

Was ist das Besondere an Alpakafell und -wolle?
Die Alpakafaser ist pflegeleicht und hat einzigartige Thermoeigenschaften, denn in ihrem natürlichen Lebensraum sind Alpakas oft extremen Umweltbedingungen und hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Die Faser ist innen hohl ist und somit wärmeisolierend – eine einzigartige Fasereigenschaft, die an kalten Wintertagen sehr wärmend und an warmen Tagen eher kühlend wirkt. Alpaka enthält von Natur aus kaum Lanolin (Wollfett). Dadurch sind Produkte aus dieser Faser insbesondere auch für Allergiker, Babys und empfindlichste Haut geeignet. Darüber hinaus ist Alpaka staubabweisend, selbstreinigend und flusenarm sowie fast vollständig frei von Pilling (Wollprodukte).

 

Warum ist Alpaka nachhaltiger als Kaschmir?
Alpakas sind durch ihre besondere Zehenform sehr schonend für das Weideland. Sie grasen – im Gegensatz zu Kaschmirziegen – lediglich oberhalb der Grasnarbe und beschädigen somit nicht die Wurzeln des Grases. Das Weideland wächst auf natürliche Weise nach und kann mehrfach beweidet werden. Bei Kaschmir kommt es aufgrund des enormen Booms der vergangenen Jahre zu einer dramatischen Verknappung des Weidelands durch die Versteppung der ursprünglichen Weideflächen. Alpakatiere sind zudem außerordentlich effiziente Tiere mit einem sehr geringen Futter- und Wasserverbrauch. Aufgrund der gleichwertigen Qualität gilt Alpaka somit als nachhaltigere und einzigartige Alternative zum weitverbreiteten Kaschmir.

 

SERVICE UND ANGEBOT

Können Sie Ihre Produkte auch maßgeschneidert anbieten?
Ja, alle Wohntextilien aus Alpakafell (Kissen, Decken, Teppiche) werden handgefertigt in unserer Manufaktur nahe Lima hergestellt und können somit auch nach individuellen Kundenwünschen gefertigt werden. Dabei können wir verschiedene Maße, Farben, aber auch individuelle Formen berücksichtigen. Die Lieferzeit für unsere individuell maßgeschneiderten Produkte liegt bei circa 8-10 Wochen.

 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Beschädigung an einem Produkt feststelle?
Unverschuldete Defekte, beispielsweise ein beschädigter Reißverschluss, werden von uns selbstverständlich kostenfrei repariert oder ausgetauscht. Eine kurze Mail an support@weich-alpaca.com ist ausreichend und unser Kundenservice wird sich umgehend bei Ihnen melden.

 

REINIGUNG UND PFLEGE

Wie empfindlich ist das Fell und wie kann ich es reinigen?
Alpakaprodukte sind unkompliziert und leicht zu pflegen. Durch die besondere Beschaffenheit und die natürliche Robustheit des Fells müssen Alpakaprodukte aus Fell nur selten gereinigt werden. Dabei sind keine Schädigungen zu befürchten. Um die einzigartigen Eigenschaften der Faser beizubehalten, empfehlen wir bei größeren Produkten ein gelegentliches Ausschütteln an der frischen Luft sowie gegebenenfalls ein sanftes Absaugen des Alpakafells. Bei kleineren Produkten reicht ein regelmäßiges Bürsten mit einer Fellbürste aus Draht, um den natürlichen Glanz zu erhalten. Dies gilt vor allem bei Produkten aus Suri-Fell. Bei groben Verschmutzungen wird eine professionelle Reinigung empfohlen.
Unsere Produkte aus feiner Alpakawolle können im Wollwaschgang mit einem Wollwaschmittel bei lauwarmer Temperatur (30°) gewaschen werden.

 

UNSER LEITMOTIV

Wofür steht “ethisch unbedenklicher Luxus”?
Ethischer Luxus ist für uns ein Synonym für einen neuen, verantwortungsvollen und zeitgemäßen Luxus - leiser, langlebiger und insgesamt nachhaltiger. Ein Luxus, der sich Mensch, Tier und Umwelt gleichermaßen verpflichtet fühlt, wegführend von Ressourcenverschwendung zurück zu echter Qualität, die auch über die Produktqualität hinausgeht. Es geht um eine Rückbesinnung auf echte Werte.

DE
DE