UNSERE start-up GESCHICHTE

TRADITION TRIFFT MODERNE

Von der traditionellen peruanischen Handwerkskunst inspiriert, in die heutige globalisierte Welt hinausgetragen. Lesen Sie hier über die Story hinter dem Start-Up WEICH Couture Alpaca.

2009

Die erste Begegnung mit Peru...

Die Entdeckung der nachhaltigen und unglaublich weichen Alpakafell-Produkte machte Jannik Weich bereits 2009 auf den lokalen Märkten in Peru. Im Rahmen eines Schüleraustauschs besuchte er im Alter von 16 Jahren zum ersten Mal das magische Peru. Dort lernte er auch seine großzügige Gastfamilie kennen. Noch heute beherbergen sie ihn bei seinen Besuchen in Peru.

2013

... ist der Anfang einer langen Reise.

Nach seinem Abitur, begibt er sich für einige Monate auf Entdeckungsreise durch Peru. Hierbei lernt er nicht nur die Alpakas genauer kennen, sondern es geht um viel mehr: die peruanische Kultur, Sprache, Menschen. Stark prägend für ihn sind dabei die Bedeutung der Alpakatiere für die Menschen sowie deren einzigartig flauschigen Fellprodukte. Besonders wichtig ist dem jungen Reisenden hierbei das Wohlbefinden der Tiere. So lernte er, dass die fröhlichen Alpakas bei der Fellgewinnung nicht zu Schaden kommen und somit eine nachhaltige und ethisch korrekte Produktherstellung gesichert ist. 

2015

Zwei Gleichgesinnte lernen sich kennen...

Im Rahmen seines BWL-Studiums lernt Jannik seinen
Studienfreund David Kuttschrütter im Auslandssemester an der West Coast in Los Angeles, Kalifornien kennen. Die beiden eint nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für’s Reisen, sondern auch die wachsende Ambition, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Jannik erzählt David von seinen Erfahrungen in Peru und die Idee von einem gemeinsamen Start-Up wird konkreter.

März 2017

... schaffen die Basis vor Ort in Peru...

Im Gap Year zwischen Bachelor- und Masterstudium fällt schließlich der Startschuss für die einzigartige Geschäftsidee: das Alpaka-Start-Up WEICH Couture Alpaca. Der Name ist bei Jannik’s Nachnamen „Weich“ schnell gefunden – die passende Manufaktur bedarf jedoch akribischer Recherche, die Infrastruktur in Peru erfordert ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit und Durchhaltevermögen. Im März 2017 entschließen sich David und Jannik zu einer gemeinsamen Reise nach Peru, um im ganzen Land  den Markt zu analysieren und die perfekte Manufaktur in punkto Qualität, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit zu finden. Die Unternehmensgründung nimmt Formen an.

September 2017

... und gründen ein einzigartiges Start-Up

Mit einer Manufaktur von höchster Faserqualität und der Garantie von tierfreundlicher Herstellung an der Hand, können nun erste Prototypen entworfen werden. Im ehemaligen Kinderzimmer des Elternhauses werden Pläne ausgearbeitet und das Firmenlogo kreiert- und damit kurz vor Beginn des Masterstudiums die erste, eigene Firma gegründet. .

WEICH Couture Alpaca – die neuartige Marke für natürlichen, nachhaltigen Luxus war geboren.

März 2019

Das Abenteuer in den peruanischen Anden

Zurück in Peru können auf lokalen Messen neue Inspirationen und Ideen für weitere Produkt gewonnen werden. Über persönliche Kontakte treffen die beiden Gründer einen traditionellen Alpakabauern in den Hochländern der peruanischen Anden. Fern ab von Zivilisation und Tourismus erleben Jannik und David auf 5000 Metern Höhe die Reize der Isolation, die einzigartigen Lebensweisen in den Gebirgslandschaften und wie es ist an seine physischen Grenzen zu stoßen. Sie erhalten authentische Einblicke in die Zucht der Tiere und erkundigen sich höchstpersönlich nach dem Wohl der Tiere.

September 2019

Investor Peter Pohlmann investiert in das Start-Up

Der nächste Schritt in der noch jungen Firmengeschichte ist vollbracht: die beiden Gründer können im Rahmen ihrer Masterarbeit einen Investor für das Start-Up WEICH Couture Alpaca finden. Peter Pohlmann, Gründer von den POCO-Einrichtungsmärkten und Möbel- sowie Textilexperte, wird Gesellschafter und strategischer Partner. Die heutige WEICH Textil GmbH wird gegründet, das Kapital und die strategische Partnerschaft genutzt, um die Bekanntheit der Marke auszubauen und den ersten Store zu eröffnen. Ein Rollout der exklusiv auf der Maison & Objet in Paris präsentierten Accessoires-Linie, bestehend aus weltweit einzigartigen Wärmflaschen, Hausschuhen und weiteren Geschenkartikeln wird ebenfalls ermöglicht.

September 2020

Launch der Living & Giving Wool Collection

WEICH Couture Alpaca erweitert seine Produktpalette. Neben den Heimtextilien und Accessoires aus ethisch korrektem Alpakafell wird erstmalig eine Living & Giving – Kollektion aus feinster Baby Alpaka-Wolle kreiert. Dabei stellt das Start-Up zunächst verschiedene Decken-Modelle, dazu passende Kissen und Winter-Accessoires, wie Schals, Mützen und Handschuhe vor. Einige Produkte vereinen Alpakafell- und wolle zu einer einzigartigen Mélange, so etwa die Fellranddecke „GLORIA“ oder die Wollmütze „VICENTE“ mit Fellpuschel. Die Basis für eine sukzessive Erweiterung des Sortiments ist geschaffen.

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand über neue Produkte, Storeeröffnungen oder Neuigkeiten zu sein