Ethik

Wir haben uns persönlich davon überzeugt, dass die Tiere in freier Natur leben und ihnen für unsere Felle nicht geschadet wird. Aber unser Ziel ist es nicht nur, nachhaltige, einzigartige Produkte anzubieten, sondern gleichzeitig dabei lokale Kommunen vor Ort zu unterstützen. Keinen Tiere schaden, keine Bauern ausbeuten, das ist unsere DNA.

Video abspielen

Zum Wohl der Tiere

Alpakas sind schlichtweg zu wertvoll, um für Ihr Fell getötet zu werden. Wir verwenden ausschließlich Felle von Tieren, die eines natürlichen Todes gestorben sind; so sind nicht alle Tiere den harten klimatischen Bedingungen in den Hochländern der Anden gewachsen. Alpakas haben eine Lebenserwartung von 20-25 Jahren, sodass ein über ihre Lebenszeit andauerndes Scheren weitaus ertragreicher ist als ein einziges Fell. Dies bedeutet, dass Sie mit unseren Produkten natürlichen und nachhaltigen Luxus genießen mit dem reinen Gewissen, dass keine Tiere geschädigt oder misshandelt wurden.

Zum Wohl der Bauern

Die Bedingung, dass den Tieren zur Gewinnung unserer Felle nicht geschadet wird, steht an erster Stelle. Unser Anspruch geht weiter: In Zeiten politischer und wirtschaftlicher Unruhen gilt es, innezuhalten und zurückzugeben. WEICH Couture Alpaca hat sich nicht nur zum Ziel gesetzt, das peruanische Handwerk in unsere globalisierte Welt hinauszutragen, sondern ebenso lokale Bauern und Produzenten zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Daher spenden wir einen Teil unserer Gewinne gemeinnützigen Projekten in unserem Herstellungsland Peru.